Modelleisenbahntage 2022 in Varel (Teil 1)

Am Donnerstag (10.11.2022) reisten wir MiniMaxler mit 5 beladenen Autos in Varel-Altjührden beim Möbelhaus Maschal an.Der Aufbau klappe super und nach knapp 4 Stunden stand unser Arrangement mit Telefonanlage und erstmalig eigenem Vorhang. Viele Hinweistafeln kleben außen und innen an den Moduln. Schattenbahnhof Selsingen mit den aufgestellten Zügen. Kartoffelernte 1965 Bevor weitere Bilder folgen…Vielen Dank„Modelleisenbahntage 2022 in Varel (Teil 1)“ weiterlesen

Modelleisenbahntage in Varel am 11. und 12.11.2022

Hallo zusammen, wir MiniMaxler nehmen an den Modelleisenbahntagen am 11. und 12.11.2022 in Altjührden bei Varel teil.Für die freundliche Einladung bedanken wir uns bei den Vareler Eisenbahnfreunden. Geplant ist ein Arrangement von ca. 12m x 3,5m.Dort machen wir Fahrbetrieb im vereinfachten Nebenbahndienst (Zugleitbetrieb). Hier ein Bild von der Ausstellung 2018 in Varel.Der Zugführer des Nahgüterzugs„Modelleisenbahntage in Varel am 11. und 12.11.2022“ weiterlesen

Brücke über die Fernbahn (Teil 2)

In diesem Teil möchte ich die Entstehung des kleinen Bachlaufs neben der Fernbahn beschreiben.Der Untergrund für den Bach wurde mit Spachtelmasse(Gips) bearbeitet, damit sich später das Modellwasser nicht verflüchtigt. Bei der Verwendung von Gießharz ist es wichtig, dass der Untergrund fest und undurchlässig ist. Den befestigten Randbereich habe ich mit kleinen Pfosten und dünnen Streifen„Brücke über die Fernbahn (Teil 2)“ weiterlesen

Brücke über die Fernbahn

Ein neues 1 m Streckenmodul soll entstehen. Da sich noch eine Kastenbrücke von Hack in meinem Besitz befindet, soll diese auch ihren Platz finden.Die Brückenpfeiler baute ich aus Resten von Pappelsperrholz.Diese wurden dann mit Hartschaumplatten, die ich vorher geritzt habe beklebt. Nachdem das Gelände um die Brückenpfeiler angepasst war, habe ich die Hartschaumplatten noch mit„Brücke über die Fernbahn“ weiterlesen

Eine kleine Bastelei: Dachrinnen

Die Dachrinnen stammen aus dem Set von Auhagen, die Fallrohre sind aus 1 mm Lötzinn (noch das alte mit Blei, also so sogar besser verwendet als zum löten) passend gebogen. Schellen aus dünnen Papierstreifen. Hinterher alles angemalt. Christoph Sonder